BNE-PROJEKT Regenwurm-Superstar . Klimaschutz . Kohlenstoffis

Regenwurm-Superstar rettet das Klima (Die Kohlenstoffis)

Dieses Programm wurde für die Hamburger Bildungswoche Wetter.Wasser.Waterkant entwickelt. siehe;: www21_73_RegenwurmSuperstar.   Es ist auch außerhalb der Bildungswoche buchbar!

Mittelpunkt ist der aus zwei Teilen bestehende Projekttag. Die Kinder sehen und erleben das interaktive Theaterstück ‚Das große Gewusel – unter Deinen Füßen‘. Danach nehmen sie an dem Theaterworkshop ‚Regenwurm-Superstar‘ teil.


STECKBRIEF

Thema: Aktiver Klimaschutz durch den Aufbau von Humus im Boden & Vielfalt und Funktion von Bodenlebewesen

Zielgruppe:  1. bis 4. Klasse (u.U. auch Vorschule)

Methoden:  Projekttag: a) Interaktive Theateraufführung b) Anschließender Theaterworkshop.  –  Ergänzt durch Material zur Vor- und Nachbereitung im Unterricht. Hinweis: Vor- und Nachbereitung wird von der/dem Klassen- oder Fachlehrer*innen durchgeführt.

Didaktik:  Kunst-basierte BNE. Verbindung aus kognitiver, emotionaler und körperlich-sinnlicher Wissensvermittlung

Inhalte:   Klimawandel wird als Folge des weitreichenden Eingriffs des Menschen in die globale Verteilung von Kohlenstoff betrachtet. Diese Sichtweise ermöglicht ein Verständnis für besonders konstruktive Lösungen, wie den Aufbau von Humus. Eine Voraussetzung dafür ist sowohl kognitives als auch ‚verkörpertes‘ (engl. ‚embodied‘) Wissen über die Funktion von Bodenlebewesen, sowie die Wertschätzung für den Lebensraum Boden auf der emotionalen Ebene.

Anzahl:  Bis zu vier Klassen (oder Gruppen) an einem Projekttag, z.B. eine Klassenstufe

Ort:   In der Schule: Aula, Musikraum oder Sporthalle

Zeit:   Pro Klasse (oder Gruppe) insgesamt ca. 90 Minuten

          45 Minuten – Theateraufführung > für 1 bis 3 Klassen / Gruppen gleichzeitig möglich

          45 Minuten – Theaterworkshop  > für jeweils 1 Klasse / Gruppe

         (ggf. 20-45 Minuten – Vor- und nach bereitende Unterrichtseinheiten)

Möglicher Ablauf ist beispielsweise: 2. Stunde – Aufführung für drei Klassen / große Pause / 3.-5. Stunde – pro Stunde Workshop für je eine der drei Klassen.


ABLAUF & BESCHREIBUNG

1) Vor- und Nachbereitung

Wenn möglich wird der Projekttag vor- und nachbereitet durch eine*n Klassen-oder Fachlehrer*in. Dies geschieht mit Bezug auf die Kohlenstoffis‘. Zur Vorbereitung wird eine Erklär-Audio Datei & Bildmaterial bereit gestellt, an Hand derer die entsprechende Lehrperson eine 20-45 minütige Unterrichtseinheit gestaltet.

2) Der Projekttag

a) Die Kinder erleben als Impuls das Theaterstück ‚Das große Gewusel – unter Deinen Füßen‚. Dies macht die Vielfalt von Bodenlebewesen und deren Bedeutung für Klimaschutz auf fantasievolle Weise emotional und körperlich-sinnlich erfahrbar. Die Thematik wird mit zahlreichen Interaktionen und viel Spaß vermittelt. Die Kinder lernen außerdem ‚Das Bodenlied‘ (im Anschluss verfügbar über die MIMEKRY website).

Es kann für mehrere Klassen (oder Gruppen) gleichzeitig aufgeführt werden. Je nach Raumverhältnissen sind 20-100 Zuschauer*innen möglich.

Die Wirkung des Theaterstücks im Sinne einer kunst-basierten BNE wurde im Rahmen einer Studienarbeit wissenschaftlich untersucht. Mehr Infos und der Kurzfilm zum Stück unter: www.mimekry.de/das-grosse-gewusel

b) Der anschließende Theaterworkshop ‚Regenwurm-Superstar rettet das Klima‘ baut auf die Inspiration durch das Theaterstück auf. Die Kinder legen selber los mit Theatermachen und- spielen. Sie sorgen gemeinsam als verschiedene Bodenlebewesen für den Aufbau von Humus. Mit den theaterpädagogischen Methoden von Mimekry werden klimarelevanten Zusammenhänge spielerisch erlebbar.

Gearbeitet wird mit Tanz- und Bewegungstheater (u.a. inspiriert durch Laban und Lecoq) als auch mit Standbildtheater (u.a. inspiriert durch Boal). Einige Darstellungen können als theaterpädagogisches ‚Tableau‘ fotografiert und intern in der Klasse zur Nachbereitung eingesetzt werden.

Der Workshop findet im Klassenverband statt, bzw. für max. 30 Kinder.

 

Für mehr Informationen bitte Email an: sonja[at]mimekry.de