Das große Gewusel – unter Deinen Füßen

Aktuell

Aus Anlass des ‚Tag der kleinen Forscher‘ (Motto: ‚Geheimnisvolles Erdreich – die Welt unter unseren Füßen‘) verlost die Initiative ‚Kleine Forscher-Hamburg‘ acht Mal eine gratis Aufführung in Eurer Kita oder Vorschule! Einsendeschluss: 19. Mai 2022

Macht mit! Mehr Infos hier im Link: Verlosung Teilnahmebedingungen (TdkF 2022)

MATERIAL

DAS GROSSE GEWUSEL – unter Deinen Füßen

Eine Geschichte über Lebewesen im Boden und das wahre Gold unserer Erde: Humus! – für ALLE Menschen ab 4 Jahre

Fantasievolles Erzähl- und Bewegungstheater                            mit viel Musik – auch zum Mitsingen

Kurzfilm der Vorstellung: KLICK HIER

                       

Die Geschichte

Lotte läuft durch den Wald und schaut sich den Boden an. Ein  Tausendfüßer krabbelt  vorbei … dideldie dideldie dideldie…. Ein Blatt fällt vom Baum … sssssuffff auf den Boden. Huch jetzt bewegt sich das Blatt, ein Wurm zieht es unter die Erde. Lotte entdeckt: Unter ihren Füßen wohnen viele tausend Lebewesen! Asseln wuseln  umher,  die Springschwänze … boing, boing machen das Blatt kleiner und kleiner. Winzige Bakterien basteln daraus Nährstoffe.

Am Ende macht Regenwurm-Superstar daraus den wunderbaren Hu huhuhu mus und es wächst…? Ein neues Blatt!                           Lotte und die Kinder sie singen, klatschen und feiern die große Bodensinfonie, die alles miteinander verbindet.

Über Stück und Inhalt

DAS GROSSE GEWUSEL – unter Deinen Füßen lässt Kinder auf körperlich-sinnlich Weise die Vielfalt von Bodenlebewesen sowie deren Bedeutung für Humusaufbau erfahren. Dieses – auch klimarelevante – Thema wird durch bewegungsreiche Darstellung, viele Interaktionen und vor allem mit großem Spaß vermittelt.
Die Musik klingt noch lange nach. oder alternativ: die Kinder nehmen das ‚Bodenlied‘ mit nach Hause.
Das Stück fördert Kompetenzen im Sinne der BNE (Bildung für nachhaltige Entwickelung).

Dauer: ca 50 Minuten (inklusive Nachgespräch und Mitmachteil)
Spielorte: Gärten, kleine Theater, Schulen & Kitas (gerne Außengelände)

—-

Über die Wirkung des Stückes

Sonja Ewald hat in Zusammenarbeit mit dem Musikkindergarten Finkenau die Wirkung von ‚Das große Gewusel‘ auf die Kinder untersucht:

„In meiner Bachelor Arbeit zum Abschluss meines Studiums ‚Umweltwissenschaften‘ im Oktober 2021 konnte ich darstellen, dass die Vorstellung auf kognitiver, emotionaler und körperlich-sinnlicher Ebene im Sinne einer kunst-basierten BNE wirkt und die Vermittlung der Inhalte bestenfalls unterstützt werden sollte durch Vor-und Nachbereitung in der Kita/Schule.“

Zum Nachlesen der ganzen Untersuchung, klick : 210826_BA_Sonja Ewald_FINAL_öffentl

Ergänzend hier ein Auszug aus einem Sachbericht zur Rezeption bei Hamburger KitaPLUS-Kitas: Sachbericht-Auszug _Gewusel_Theater-Impulse für BNE in KitaPlus-Kitas


Team

Idee, Konzept, Spiel: Sonja Ewald

Bühne, Kostüme, Flyer: Amelie Hensel

Musik: Anne Wiemann

Masken: Jens Jakob de Place

Blätter aus Draht / Grafik: Roswitha Stein

Naturpädagogische und wissenschaftliche Beratung: Prof. Brigitte Urban, Dr. Andreas Fichtner, Dr. Anneke Beylich, Ulla Meyer-Martin, Jonas Machnik

Mit Dank an: Lernort KulturKapelle, Inselpark Wilhelmsburg, Minitopia, Heidrun Marin, Judika Lessmann und Sönke Stender

 

 

Auch eine Spinne krabbelt vorbei.

 

gefördert von: